bek

Rücksprung zur Auswahl


Brief vom 20. Juni 2019

Ich habe so richtig gequietscht vor Vergnügen, man hat mir wieder einen Brief zukommen lassen, genauer eine E-Mail.

Besonders firm bin ich in Holländisch nicht, aber ich konnte doch verstehen, dass die Anwältin auf einen kürzlich geschriebenen Brief von mir Bezug nimmt. Der einzige, den ich in den letzten Tagen herausgab, ging an dich. So muss die Vermutung nicht ganz abwegig sein, dass du vielleicht auch damit gemeint bist.

Die Tarife sind in der letzten Zeit etwas angestiegen, wie du der E-Mail entnehmen kannst. Ich schicke dir den Text des Briefes, vielleicht verstehst du mehr als ich. Im Grunde geht es stets um den gleichen Aufhänger, irgendwo war jemand gestorben und nun suchen 13 Mio US Dollar einen Interessenten.

Ganz so unvorsichtig war die Dame Kelly Brown (original holländischer Name und zudem mit einem US Namenszusatz für Anwälte versehen) allerdings nicht, ich konnte den Text nicht mit Drag And Drop herauskopieren. Ich musste auf ein grafisches Format ausweichen.

Nur wird der Text im Anhang auf einem Handy nicht lesbar sein. Es geht aber auf einem Notebook. Mit den Tasten Strg + Plustaste solange vergrößern, bis die lichten Ausführungen zum Thema „Wie werde ich mit Hilfe der CIA ganz schnell Millionär“ lesbar sind.

Küsschen

KellyBrown