tpt


Rücksprung zur Auswahl


Ihr Spielname: Liverpool
Ihr Internet-Code: tpt

Brief vom 25. März 2019

So ganz ohne war unsere Begegnung im Waschsalon denn doch nicht. Ich gehe inzwischen davon aus, dass wir beide verwandt sind, Sie sind meine Tochter oder meine Halbschwester, ich glaube aber eher Tochter.
Die Fahrt nach Augsburg wird ein Auftrag der linken Seite gewesen sein, den dunkelgrauen Mantel hingegen mussten Sie auf Weisung der CIA überstreifen.

Zur Erklärung unserer Verwandtschaft verweise ich Sie auf einen anderen Text, hier die Internetadresse. In diesem Journal ist es der Artikel 46 „Meine wundersamen Töchter“.
https://moac378.blog/journal01/
Auf jeden Fall heiße ich Sie herzlich willkommen, Sie sind auch eine der ganz Wenigen, mit denen ich mich einmal in Ruhe unterhalten konnte.

Ich gebe Ihnen noch meine persönlichen Daten:

Joachim Moser
Flandernstraße 33
86391 Stadtbergen
Mobil: 0049 (0)174 1893 513
EMail: moser.joachim@yahoo.de

Wenn es Ihnen möglich ist, melden Sie sich bitte noch einmal bei mir, ich fahre auch gerne nach Landsberg. Ich selbst befinde mich vollständig auf der linken Seite, ich gehorche den Leuten von CIA und von Army nicht. Daher ist zu erwarten, dass man Ihnen von dieser Seite her Schwierigkeiten machen wird, wenn wir beide wieder in Verbindung treten.
Das Handy habe ich häufig abgeschaltet, am besten erreichen Sie mich per E-Mail. Und ich werde auf jeden Fall antworten, großes Ehrenwort. Denn wir hätten nun einiges zu bereden.

Höre ich nichts mehr von Ihnen, dann dürfen Sie seitens der Amerikaner nicht, so müssen wir auf Ihre Verbringung nach Linksland warten.

Und die Grußformel für Töchter kennen Sie wahrscheinlich auch schon

Küsschen